Informationen aus dem Presbyterium im November

cropped-Kirche-Zeichniung.jpg
In seiner Sitzung am 9. November 2017 hat das Presbyterium u. a. folgende Themen beraten:
1. Haushalt 2018
2. Erlös des Gemeindefests
3. Abenteuernächte für Kinder

 

1. Haushalt 2018
Das Presbyterium hat den Haushalt der Gemeinde für das Jahr 2018 beschlossen. Er hat ein Gesamtvolumen von rund 727.000 Euro.
Die Umstellung des gesamten Finanzwesens unserer Landeskirche auf die sog. kaufmännische Buchführung, die große Umstrukturierung der kirchlichen Verwaltungsämter und die Neukonstituierung unserer Ev. Gemeinde Weiden/Lövenich haben eine ordentliche und transparente Haushaltsaufstellung in den letzten Jahren sehr erschwert. Der Haushalt 2018 ist nach diesen komplizierten Jahren nun ein großer Schritt nach vorn in  Hinblick auf Klarheit, Struktur und Transparenz.

2. Erlös des Gemeindefests
Das Gemeindefest im Sommer diesen Jahres hat einen Erlös von 1.319,01 € erbracht. Auf Vorschlag der Festbeauftragten des Presbyteriums wird dieser Erlös dem Verein TrauBe Köln e.V. zugesprochen, der Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene anbietet, wenn sie einen nahen Angehörigen verloren haben.

3. Abenteuernächte für Kinder
Die sog. „Abenteuernächte“ für Kinder, die unsere Jugendleiterin Gitta Schölermann seit vielen Jahren anbietet, erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit. Auf Vorschlag von Frau Schölermann wird dieses Angebot nun in 2018 um weitere vier Termine ausgeweitet. Das Presbyterium hat beschlossen, die dafür notwendigen personellen und finanziellen Ressourcen bereitzustellen.