Ein Gedanke zu „Oasen-Wort vom 02.04.2020 (->Beitrag kommentieren)

  1. Lieber Herr Behmenburg,

    vielen Dank für das herrliche Ein-Mann-Stück.

    Diese drei finsteren Gesellen gehören halt mit zum Leben. Sie beherrschen uns jedoch nur für eine kurze Zeit, dann ziehen sie wieder ab.
    Wichtiger sind jedoch die drei Anderen, die immer in uns wohnen:
    Glaube, Hoffnung und Zuversicht.
    Der Glaube an Gott ist unumstritten.
    Die Hoffnung, dass wir noch gemeinsame Gottesdienste und Ihren Abschied gebührend feiern, lass ich mir nicht nehmen.
    Wenn sich diese Hoffnung erfüllt, dann können Sie auch zuversichtlich sein, dass Sie in Leipzig schnell wieder Kontakte knüpfen können, denn dann ist der Horror der Kontaktsperre längst vorüber – hoffentlich.

Kommentare sind geschlossen.