Pfarrrerin Monika Crohn

Monika_CrohnMonika Crohn, Jahrgang 1960, ist seit 1990 in der Gemeinde und Pfarrerin mit ganzer Stelle für den Bezirk Weiden nördlich der Aachener Strasse und Lövenich. Sie ist verheiratet und wohnt mit Ehemann und Tochter im Pfarrhaus Schillerstrasse 4 in Nachbarschaft zur Kirche.

Neben der pastoralen Arbeit in ihrem Bezirk wie Trauungen und Beerdigungen sowie Eintritte in die Evangelische Kirche und seelsorgerlichen Beratungs- und Begleitungsgesprächen unterrichtet sie den Konfirmandenjahrgang, der in den ungeraden Jahren beginnt, unterstützt von einem Team ehrenamtlich Mitarbeitender.

Sie trägt als Trägervertreterin für die evangelische integrative Kindertagesstätte mit den Erzieherinnen und Therapeutinnen, den Kindern und den Eltern Verantwortung und ebenso für das Evangelische Familienzentrum Weiden.

Sie hält Kontakt mit den drei Grundschulen in Weiden und Lövenich und ist Seelsorgerin für die Evangelischen im St. Josefheim. Zur Begrüßung Neuzugezogener (und Alteingesessener) gestaltet sie die Ökumenische Stadtteilführung mit. Einen wichtigen Schwerpunkt ihrer pastoralen Arbeit sieht sie in Geistlichen Angeboten wie den regelmäßig angebotenen Exerzitien im Alltag, das Glaubensgespräch, Meditation sowie Einkehr- und Besinnungswochenenden.

Als Dreh- und Angelpunkt des Gemeindelebens feiert sie die Gottesdienste. Zusammen mit einem Team von Ehrenamtlichen, die verschiedene Alterststufen und Lebensphasen vertreten, rief sie als Gottesdienstform auch den Gottesdienst jung bis alt ins Leben. Hier werden auch zweimal im Jahr Frühstücksgottesdienste vorbereitet.

Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der katholischen Nachbargemeinde in vielen Arbeitsbereichen erhält ihre Arbeit auch eine ökumenische Note.

Seit 2004 arbeitet sie auch in übergeordneten Kirchenkreis Köln-Nord mit: im Kreissynodalvorstand und seit 2008 als Stellvertreterin des Superintendenten.

Monika Crohn

Email: crohn@kirche-koeln.de