Nächster Gottesdienst im Rahmen des Reformationsjubiläum 2017

Im Gottesdienst am 23. April 9:30 Januar steht Elisabeth von Brandenburg im Mittelpunkt: Elisabeth von Brandenburg war im 16. Jahrhundert eine standesbewusste und einflussreiche Fürstin, die die „Luthersache“ zu ihrem Lebensthema und zur Prämisse für ihre Lebensentscheidungen machte. Sie nahm dafür schwerwiegende persönliche Konsequenzen in Kauf. Ihre konsequente und kompromisslose Haltung in Glaubensfragen ist bewundernswert und erschreckend zugleich.

Osternacht 2017

Samstag, 15. April 2017, 22.00 – ca.24.00 Uhr
Auch in diesem Jahr ist die Gemeinde wieder eingeladen zur Osternacht-Feier in Weiden.
In Anlehnung an die Traditionen der Alten Kirche feiern wir in der Mitte der Nacht den Sieg Christi über den Tod. Anders als in den meisten unserer Got­tesdienste haben in der Feier der Oster­nacht Zeichen und Symbole Osternacht 2017 weiterlesen

Gospelworkshop mit Christian Mews

Singen macht glücklich!

Jeder kann singen, wenn das Herz mitsingt. Noch dazu macht es viel Spaß! Daher laden wir ein zu einem Gospelworkshop mit dem Jazz- und Gospelmusiker Christian Mews. Christian ist ein renommierter Dozent im Bereich Chorleitung, Gehörbildung, Stimmtechnik und Improvisation. Er ist seit einiger Zeit auch Dozent der Popularmusikausbildung – so kam der Kontakt zu unserer Gemeinde zustande.

Gospelworkshop im April weiterlesen

 

Gottesdienst Jung bis Alt

Sonntag 12.3.2017 10:00 Ev. Kirche
Liebe Kinder, liebe Erwachsene!
Jesus hat viel Gutes getan für die Menschen. Vor allem aber hatte er gern mit ihnen Gemeinschaft.
Vom großen Fest, zum dem viele eingeladen waren, werden wir hören und auch davon, dass Jesus gut für die Gäste sorgte.
Und wir werden teilen, was bei uns auf dem Tisch steht: das sind Weintrauben und frisches Brot.
Kommt und feiert mit!

Neuer Gemeindebrief März bis Mai

Die Bibel – der Glaube – und Luthers Sprache
Persönliche Gedanken zur neuen Luther-Bibel 2017
Mit meinen literarisch sehr interessierten Eltern im Hause meines Großvaters in Gießen aufgewachsen, einem lutherischen Pfarrer und Professor für Sys- tematische Theologie, hatte ich schon früh Zugang zu Büchern und natürlich auch Bibeln. Diese Bibeln waren oft ehrfurchtsgebietende Bände. Einige habe ich noch. So z. B. eine frühe Ausgabe des Novum Testamentum Neuer Gemeindebrief März bis Mai weiterlesen